Veranstaltungen

Piesberg-Busrundfahrt |

22.07.2018

14:30 Uhr

Gute Aussichten gibt es bei diesem Angebot zu genießen. Rund um das Thema Piesberg bietet das Museum Industriekultur in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Osnabrück AG die beliebten Piesberg-Busrundfahrten an. Der Bus startet um 14.30 Uhr an der Bushaltestelle Lortzingstraße/ Ecke Domhof und bringt die Teilnehmenden zum Museum Industriekultur Osnabrück, das mitten im UNESCO Global Geopark TERRA.vita liegt. Dort erhalten Sie einen Überblick über den Kultur- und Landschaftspark Piesberg. Es geht dann durch den unterirdischen Hasestollen und im Anschluss mit dem Bus ganz nach oben auf den Piesberg. Von hier hat man einen herrlichen Blick über den Teutoburger Wald und das Wiehengebirge. Zu Fuß oder mit dem Bus kann man die Aussichtsplattform in Lechtingen erreichen, um den unvergesslichen Einblick in den Steinbruch mit seinen 300 Millionen Jahren alten Fels- und Kohleschichten zu genießen.
 
Anmeldung: erforderlich
• Mobilitätszentrum der Stadtwerke Osnabrück am Neumarkt, Bussteig A1, Tel. 0541/2002-2211
• Servicezentrum der Stadtwerke Osnabrück, Nikolaiort 3-4, Tel. 0541/2002-2211
• Tourist Information Osnabrück/Osnabrücker Land, Bierstraße 22-23, Tel. 0541/323-2202
• www.stadtrundfahrten-os.de
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis: Erwachsene 15,00 €, Kinder 6,00 €, Familienticket 30,00 €; Gruppen Erwachsene 13,00 €/ Kinder 6.00 €.
Buchung: an Wochenenden auch für Gruppen. Anmeldung und die Anmietung des Busses erfolgt über das Museum.
Preis: pro Gruppe: 65 €, plus 215 € für den Bus.
Treffpunkt: Bushaltestelle Lortzingstraße/Ecke Domhof
Tipp: Ziehen Sie wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk an und nehmen Sie ein Erfrischungsgetränk mit.
Windkraftanlage auf dem Piesberg

Die Feldbahn fährt! |

05.08.2018

10:00 - 18:00 Uhr

Mit der Feldbahn durch den Kultur und Landschaftspark Piesberg

Oberhalb vom Museum Industriekultur Osnabrück können die Besucher auf dem Bahnhof in umgebaute Wagen steigen und mit der Schmalspurbahn auf den alten Trassen durch die Industriekulturlandschaft Piesberg fahren. In der Sammlung des „Museums für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e. V.“ befinden sich die letzten, vor der Verschrottung geretteten Fahrzeuge des Steinbruchbetriebes, denn bis zum Beginn der 1960er Jahre waren im Steinbruch am Piesberg Feldbahnen im großen Stil im Einsatz. Die Bahn fährt in regelmäßigen Abständen.


Ort: Oberhalb vom Museum Industriekultur Osnabrück,
Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171

Weitere Termine: Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat (bis Oktober)

"Alle neune - und noch mehr" |

05.08.2018

10:30 - 17:00 Uhr

„Alle neune – und noch mehr“    

Im Rahmen der Ausstellung „Na dann, Prost!“ veranstaltet das Museum Industriekultur an jedem ersten Sonntag des Monats einen Spielewettkampf für Familien und Erwachsene. Dieser besteht aus den Disziplinen: Darts, Tischkicker, Kegeln und Würfeln. Beim Familienwettkampf kann eine Mannschaft aus bis zu vier Personen bestehen. Davon müssen mindestens zwei Personen unter 16 Jahre alt sein. Bei den Erwachsenen besteht eine Mannschaft aus maximal vier Personen. Der Familienwettkampf startet um 10.30 Uhr. Die Erwachsenen beginnen um 14.30 Uhr. Zu gewinnen gibt es Gutscheine für Kindergeburtstage und Führungen im Wert von 75,00 €.      

Anmeldung: erforderlich. Mittwoch-Sonntag, 11-17 Uhr unter 0541/122447.   

Kosten: für Familien 6,00 €, für Erwachsene 5,00 € pro Person.    

Treffpunkt: Magazingebäude, Süberweg 50a, 49090 Osnabrück    

Weitere Termine: Sonntag, 02.09.2018/Sonntag, 07.10.2018

Fotografie: Jens Lintel

Kuratorenführung |

19.08.2018

14:30 Uhr

Kuratorenführung durch die Ausstellung:
„Na dann, Prost! Die Geschichte der Gaststätten und Biergärten in und um Osnabrück“

In der Ausstellung geht es um eines der beliebtesten Freizeitvergnügen der Deutschen: den Besuch einer Gaststätte oder die Fahrt ins Grüne, mit dem Ziel vor Augen, ins Ausflugslokal nebst Biergarten einzukehren. Zahlreiche Exponate veranschaulichen diesen besonderen Teil der Osnabrücker  Kulturgeschichte.

Anmeldung: erforderlich
Mittwoch–Sonntag 11.00–17.00 Uhr, Tel. 0541/122447
Referentin: Barbara Kahlert, Kuratorin Museum Industriekultur Osnabrück
Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Magazingebäude, Süberweg 50a
Dauer: 1 ½ Stunden
Preis: 5 Euro pro Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer

 

 

Tag des offenen Denkmals |

09.09.2018

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, dem 9. August 2018 findet wieder der Tag des offenen Denkmals statt und wir sind dabei! Das Thema des Tages in diesem Jahr: "Entdecken, was uns verbindet." Und welches Bauwerk des Museums Industriekultur fällt einem hierzu ein? Klar! Der Hasestollen, dessen Funktion es ist zu verbinden, früher Haseschacht und Stüveschacht, heute das Haupthaus des Museums mit dem Gelände am Magazingebäude. Der Hasestollen wird an diesem Tag im Zentrum des Geschehens stehen.  

Merken Sie sich den Termin vor!

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen